Notizen

eines Sexualstrafverteidigers

Wie Nacktbilder das Leben von Beschuldigten ruinieren, die Justiz zum Schaden aller lahmlegen und den Steuerzahler unnötig belasten.

Hauptverhandlung gegen Christoph Metzelder: Der Unterschied zwischen 1993 und 2021 / Die Bandbreite des Begriffs der kinderpornografischen Schriften

Eine nüchterne Bestandsaufnahme zu den Moralvorstellungen der Click-Gesellschaft.

Tatverdacht der Fremdbesitzverschaffung kinderpornografischer Schriften gegen Christoph Metzelder

Was an gequirtelm Quark herauskommt, wenn die Pressesprecherin der Staatsanwaltschaft keine Dezernentin in Sexualstrafsachen ist.

Die Mär von der generellen Straflosigkeit des sog. upskirtings zur Begründung einer "Strafbarkeitslücke"

Die zur Gesetzesbegründung ins Feld geführte „Strafbarkeitslücke“ existiert nicht.

Pornografie, Cyberpornografie und Kinderpornografie

Das Bundeskriminalamt stellt nun selbst Kinderpornografie her, um andere erst dafür zu interessieren und dann zu bestrafen. Werden nicht genügend Straftaten zur Existenzberechtigung einer Behörde begangen, muntert man eben dazu auf.